Montag, 13. Juni 2011

Orangen-Tiramisu

Bei uns gabs Gestern Orangen-Tiramisu. Als Grundlage für mein Rezept habe ich ein Mango-Tiramisu-Rezept genommen und die Zutaten etwas angepasst, da ich noch Orangen zu Hause hatte. Auch die Gelatine habe ich weggelassen, ein Tiramisu darf doch noch etwas cremig sein... meiner Meinung nach.



Hier mein Rezept:
10 Löffelbiskuits in einer Schale verteilen. Mit Orangensaft oder Espresso tränken. Orangenfleisch einer Orange in Stücke schneiden und darauf verteilen. Für die Creme 2 Eigelb und 80gr. Zucker verrühren, geraffelte Orangenschale und 250g Mascarpone beigeben. 1.2dl Rahm schlagen und unter die Creme ziehen. Das ganze auf den Biskuiuts verteilen und mit Schokoladenpulver bestreuen.


Mittwoch, 8. Juni 2011

Polaroid

Ich liebe Polaroids. Leider besitze ich noch keine Kamera.:-( Darum habe ich mir Polaframes gekauft:

Mit diesen flachen Magnetfolien-Rahmen können die Fotos ganz einfach an den Kühlschrank oder an eine andere magnetische Wand geheftet werden. Damit die Fotos auch noch einen polaroid-ähnlichen Effekt haben, kann Poladroid verwendet werden. Diese Software macht automatisch aus den "normalen" digitalen Fotos Polaroids. Es sind aber keine manuellen Einstellungen möglich.
Hier meine ersten Versuche damit:





Sonntag, 5. Juni 2011

Schoko-Mousse

Wie schon letzten Sonntag und eigentlich die ganze Woche gabs Erdbeeren. Doch dazu brauchte ich noch etwas Süsses. Es gab Schoko-Mousse aus weisser, brauner und dunkler Schokolade.
Dazu habe ich dieses Rezept verwendet.

Mittwoch, 1. Juni 2011

Holunderblütensirup

Nach dem Zitronenmelissensirup wollte ich auch noch den Holunderblütensirup ausprobieren.

Hier das Rezept dazu:

10  Dolden Holunderblüten
2   Liter Wasser
1,5 Kg Zucker
40g Zitronensäure

Holunderblüten in eine grosse Schüssel geben, Wasser aufkochen und darüber giessen.

Zucker und Zitronensäure unter Rühren beigeben. Schüssel mit einem Tuch zudecken und 24h ziehen lassen.

Flüssigkeit durch ein Tuch in eine Pfanne giessen und aufkochen, heiss bis knapp unter den Rand in saubere, vorgewärmte Flaschen füllen und sofort verschliessen.