Sonntag, 24. Juli 2011

Oreo Lemon Pie

Als ich das Mowiekay Magazine entteckt habe, sah ich auf www.mowielicious.com auch dieses Rezept. Heute wurde es nun getestet. Da ich keine Limetten zu Hause hatte, wurden diese durch Zitronen ersetzt. Die Pie's sind sehr zitronig und trotzdem süss.Perfekt für einen verregneten Sonntag wie heute.

Cashews

Wie versprochen nun einige Bilder und natürlich das Rezept der Nüsse. Meistens hatte ich kleine Mengen gemacht, nun musste ich aber für einen Geburtstag 2kg machen:

Sonntag, 17. Juli 2011

Baileysglace


Baileys ist einfach super. Aus diesem Grund habe ich mit den übrigen Eigelb von den Cashew-Apéronüsse (Fotos folgen noch...) das Rezept der Mokkaglace in Baileysglace mit Schokostückchen umgewandelt... Die Glace war sehr schnell hergestellt, sogar ohne Eismaschine.



Samstag, 16. Juli 2011

Mowiekay Magazine - the summer issue

Das 1. Mowiekay Magazin ist da. 112 Seiten mit wunderschönen Fotografien, Rezepten, Sommerfrüchten, Drinks, Interviews etc.

Schaut es euch selber an.

Sonntag, 10. Juli 2011

Butterkaramellen

Da meine Prüfungen vorbei sind, habe ich nun wieder etwas mehr Zeit. So konnte ich auch wieder bei Sonntagssüss mitmachen. Bei uns gabs Butterkaramellen. Früher hatte ich ab und zu mal "Rahmtäfeli" gemacht, da mir diese aber nicht immer gelingten, habe ich es nun lange nicht mehr versucht.

Im Buch delicious days habe ich dieses Rezept entteckt. Ich habe dieses nun ausprobiert, wenn man sich genau an die Temperaturen hält, kommen diese tatsächlich gut!

Hier findet ihr das Rezept auch online.

Freitag, 8. Juli 2011

Brot aus dem Gusseisentopf

Wie bereits im letzten Post mitgeteilt, musste ich den Gusseisentopf gleich testen. Dazu habe ich das Rezept aus der NZZ verwendet. Ich habe dazu Weissmehl gemischt mit etwas Ruchmehl genommen und den Teig knapp 12 Stunden aufgehen lassen. Das Ergebnis war wirklich überwältigend... ich hätte nicht gedacht, dass ich es schaffe, so luftiges Brot zu backen.

Donnerstag, 7. Juli 2011

Gusseisentopf

Ich habs nun auch endlich geschafft, einen Gusseisentopf zu ergattern. Er ist zwar nicht sehr gross, dafür gefällt mir die Form des Topfes. Nun kann ich auch mit dem Brotbacken beginnen. 

Ich habe schon einige Brote gebacken, leider waren diese entweder zu flach oder nicht sehr luftig. Nachdem ich aber die schönen luftigen Brote bei Lingonsmak und LeLo gesehen hatte, musste ich nun auch so einen Topf haben.

Den Topf hatte ich gleich am nächsten Tag ausprobiert. Fotos folgen...