Sonntag, 10. Juli 2011

Butterkaramellen

Da meine Prüfungen vorbei sind, habe ich nun wieder etwas mehr Zeit. So konnte ich auch wieder bei Sonntagssüss mitmachen. Bei uns gabs Butterkaramellen. Früher hatte ich ab und zu mal "Rahmtäfeli" gemacht, da mir diese aber nicht immer gelingten, habe ich es nun lange nicht mehr versucht.

Im Buch delicious days habe ich dieses Rezept entteckt. Ich habe dieses nun ausprobiert, wenn man sich genau an die Temperaturen hält, kommen diese tatsächlich gut!

Hier findet ihr das Rezept auch online.

Kommentare:

  1. wow, die sehen ja perfekt aus! braucht es ein zuckerthermometer? und: was für ein papier hast du zum einwickeln genommen? herzlgr.

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja sowas von gradlinig :) und bestimmt oberlecker! Ich liebe Karamellen!
    LG - Anja

    AntwortenLöschen
  3. Oja, lekker lekker..immer her damit :O)
    ..und so lande ich wieder beim Zuckerthermometer..zum dritten Mal diese Woche...da komm' ich wohl nicht drumrum ;O)
    groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  4. butterkaramell, das ist etwas, dem ich nicht widerstehen kann und diese sehen besonders unwiderstehlich aus. lg, nikki

    AntwortenLöschen
  5. Da kann ich mich nur anschließen - die sehen perfekt aus. Es ist für mich im Moment Obstzeit, aber wenn die rum sind, ist Karamellzeit ;)

    AntwortenLöschen
  6. ich bin heute zweimal gnadenlos gescheitert - trotz thermometers. einmal zu weich, einmal verbrannt. und viel dunkler war mein karamell auch. hast du den golden syrup aus dem rezept verwendet? herzlgr.

    AntwortenLöschen