Sonntag, 22. Mai 2011

Pralinékuchen

Zum Sonntagssüss gabs heute Pralinékuchen. Dieser Kuchen ist einfach super und erst noch schnell gemacht.
Hier das Rezept:
100g Butter
150g Zucker
2 Eier
100g Cremant-Schokolade
100g Mehl

Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen.
Die zerlaufene Schoggi und das Mehl beigeben.
Alles gut verrühren und in die Springform geben. Bei ca. 200° ca. 15 - 20 Min. backen. Der Kuchen muss in der Mitte noch cremig sein. Dann den Kuchen unbedingt auskühlen lassen und in den Kühlschrank stellen. Wenn der Kuchen noch nicht vollständig kalt ist, zerlauft er beim zerschneiden.             

Kommentare:

  1. Mah! Das ist ja ein tolles Rezept! Dann werd ich nächste Woche gleich mal in unserem Laden gucken gehen, was Cremant-Scokolade ist und ob es die dort zu kaufen gibt ... Sehr lecker hört sich das an!

    Christel

    AntwortenLöschen
  2. ... hab mich grad noch bei dir umgesehen: mensch machst Du tolle Fotos! Klasse!

    AntwortenLöschen
  3. ui, das klingt sehr gut! wird gleich gepinnt :) einen schönen abend noch!

    AntwortenLöschen
  4. Genau nach meinem Geschmack!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Mmmmmh, mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen - Schokolade!

    AntwortenLöschen
  6. Cremant-Schokolade ist schwarze Schokolade. Also ich nehme meistens einfach ganz normale schwarze Schokolade. :-)

    AntwortenLöschen